Sensible
Atemwege

 
   
 

 

Narkose bei Kindern mit Atemwegsinfekt

Die aktuellen Handlungsempfehlung des Wissenschaftlichen Arbeitskreises Kinderanästhesie der deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin sehen vor, dass im Falle einer klinisch symptomatischen Infektion
(Fieber > 38'C,eitrige Sekretion und eitriger Auswurf, Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens) elektive Eingriffe mindestens bis zum Abklingen des Akutstadiums verschoben werden. Hingegen spricht eine isolierte Infektion der Atemwege, im Sinne einer „laufende Nase“, nicht gegen die Durchführung einer Allgemeinanästhesie (Becke 2007)

Anästhesie bei Patienten mit „Sensiblen Atemwegen“Prof.Dr.med.Peter Conzen,

mehr INFO

 


 
  klavins.dainis@gmail.com